SEITENBAU
Open_Source_stage.jpg
Open Source Software

Offene Systeme schaffen neue Wege

Mehr Kompatibilität, Transparenz und Innovation

Es gibt viele gute Gründe für den Einsatz von Open Source Software. Man spart hohe Lizenzkosten und muss sich nicht an einen bestimmten Hersteller oder IT-Dienstleister binden. Open Source Software verfügt außerdem über offene Standards und gewährleistet damit eine hohe Kompatibilität mit anderen Systemen oder Partnern. Offener Quellcode garantiert ein Höchstmaß an Transparenz und Vertrauen in die Software. Und kann beliebig an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Globale Communities sichern die Weiterentwicklung und fördern einen hohen Innovationsgrad. Sicherheitslücken werden durch sie schnell entdeckt und geschlossen. Darüber hinaus können Open Source Projekte durch die große Community oft schneller realisiert und verwendet werden als kommerzielle Softwarelösungen. Und sind zukunftsorientierter, da viel mehr Entwickler kontinuierlich daran weiterentwickeln, optimieren und diesen Code teilen.

Dank Open Source können wir bei SEITENBAU unseren Kunden die beste Mischung von Technologien für ihre Vorhaben anbieten. Wir sind immer zuerst interessiert an der Lösung und haben daher keinen Standardkatalog an Technologien. Sondern schauen immer wieder neu, was am besten passt. Dabei orientieren wir uns an den Einschätzungen der Branche (wie z.B. am Technology Radar von Thoughtworks) und wählen Werkzeuge, die Branchen-Standard sind. Dabei liegen die bereits genannten Vorteile von Open Source zwar auf der Hand. Dennoch ist klar: Um erfolgreich hochkomplexe Softwareprojekte mit Open Source Komponenten umsetzen zu können, braucht man Erfahrung und technische Exzellenz. Wir haben beides. Dabei ist es uns wichtig, uns auch zu engagieren und durch das kostenlose Bereitstellen von Codelösungen unseren Beitrag für die Community zu leisten.

Denn Innovation erreicht man nur mit Freiheit, geteiltem Wissen und Teamgeist.

Eichenhofer_Stefan_ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Stefan Eichenhofer
Mail an Stefan Eichenhofer