SEITENBAU  
Social_OfficeNet_stage.jpg
Rahmenvertrag OfficeNet

Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit von SEITENBAU und dem Bundesverwaltungsamt

Bundesverwaltungsamt vergibt OfficeNet-Rahmenvertrag erneut an SEITENBAU

SEITENBAU hat erneut den Zuschlag zur Fortführung der Entwicklung und Pflege der modularen Software-Lösung „OfficeNet“ erhalten. Das Verfahren dazu wurde vom Beschaffungsamt des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) durchgeführt. Auftraggeber ist das Bundesverwaltungsamt (BVA).

„OfficeNet“ wird bereits in mehr als 40 Institutionen aus verschiedenen Bereichen der Verwaltung erfolgreich für deren Wissensmanagement- und Kollaborations-Plattformen sowie für Social Intranets eingesetzt. Der Anwenderkreis wächst kontinuierlich an und weitere Behörden haben SEITENBAU bereits mit der Installation und kundenspezifischen Anpassung der aktuellen Version „Social OfficeNet“ (SON) beauftragt.

„Wir freuen uns sehr auf die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Bundesverwaltungsamt (BVA) als Product Owner und dem Fachverbund sowie darauf, die technologische Neuentwicklung und nachhaltige Fortführung der erfolgreichen Portal-Lösung „OfficeNet“ weiter mit gestalten zu dürfen“, sagt Florian Leinberger, Geschäftsführer des Bereichs KCS bei der SEITENBAU GmbH.

Der neue Rahmenvertrag ist zunächst auf vier Jahre angelegt und beinhaltet neben dem Grundbetrieb von „OfficeNet 2“ auch die vollständige technologische Weiterentwicklung des Systems hin zu „Social OfficeNet“ (SON), sowie die Installation, Migration und Anpassung der Software bei den Behörden, die bereits „OfficeNet“ einsetzen. Auch die Leistungen rund um „OfficeNet“ als Dachportal für das Social Intranet des Bundes sollen mit der erneuten Beauftragung fortgeführt werden.

Weitere Informationen zu Social Office Net (SON)

Leinberger_Florian_ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Florian Leinberger
Mail an Florian Leinberger