Navigation überspringen Navigation öffnen
SEITENBAU  
son_navigation-und-informationszugang_stage.png
Navigation und Organisationsabbildung

Sich sicher im Portal durch die Wissens- und Organisations-Strukturen bewegen

Eine einfache und klare Navigationsstruktur ist wichtig für die Bedienbarkeit eines Portals. Mit SON lassen sich komplexe Organisations- und Themenstrukturen auch mit Zuständigkeiten übersichtlich abbilden und leicht pflegen.

Hauptnavigation mit personalisierten Quicklinks

SON verfügt über eine übersichtliche, bewusst schlank gehaltene Hauptnavigation. Durch sie ist ein schneller, individueller Zugriff auf die jeweiligen Organisationsbereiche, Themen, Gruppenräume und Standorte der Anwender*innen direkt auf der Startseite des Portals gewährleistet.

Die Unterteilung der Hauptnavigation jedes Bereichs in die Abschnitte Nachgeordnete Bereiche, Anwendungen und Inhalte sowie die Kennzeichnung lesegeschützter Bereiche und unveröffentlichter Seiten direkt in der Navigation und im Breadcrumb unterstützen die Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit der Navigation zusätzlich.

Ausklappbarer Breadcrumb

Die Hauptnavigation wird über eine angereicherte „Brotkrumen“-Navigation ergänzt. Viele Anwender*innen schätzen die Orientierung, die ein solcher Breadcrumb beim Navigieren durch komplexe Portalstrukturen bietet.

Der „Brotkrumen“ zeigt den Standort der aktuellen Seite in der Hierarchie an und kann nach Belieben ein- und ausgeklappt werden. Er ermöglicht es zudem, direkt zu allen übergeordneten Seiten zu navigieren. Darüber hinaus kann ähnlich wie im Windows Datei-Explorer jeder Pfadteil ausgeklappt werden, so dass man darüber auch zu jeweils parallelen Seiten springen kann.

Persönliche Zugangsbibliothek

Die "Persönliche Zugangsbibliothek" bündelt Personalisierungsfunktionen und persönliche Nachrichten-Streams für die Anwender*innen bequem an einem zentralen Ort der Benutzeroberfläche (rechte Bildschirmspalte). Sie ist auf jeder Seite des Portals direkt verfügbar und behält ihre aktuelle Ansicht auch beim Wechsel zwischen den Seiten.

Über die persönliche Zugangsbibliothek sind u.a. folgende Funktionen zugänglich:

  • Anmeldung/Abmeldung
  • Eigenes Benutzerprofil
  • Persönliche Einstellungen
  • Favoriten und Kontaktliste
  • Beobachtungen
  • Gruppen-Benachrichtigungen
  • Empfehlungsbenachrichtigungen
  • Bearbeitungsbenachrichtigungen

Die Anwender werden darüber hinaus per "Push-Benachrichtigung" auch ohne aktives neues Laden der Seite automatisch benachrichtigt, wenn in einer Kategorie der persönlichen Zugangsbibliothek neue Benachrichtigungen vorhanden sind

Organisations- und Themenstrukturen mit Zuständigkeiten

Um allen Benutzer*innen jederzeit eine klare Übersicht über die Zuständigkeiten für Aufgaben und Themen in der Organisation zu gewährleisten, setzt SON auf eine flexible, nutzerorientierte Informationsarchitektur. Dabei wird parallel die Abbildung von hierarchischen Organisations- und Themen/Aufgabenstrukturen sowie Standorten genutzt, um die jeweiligen Dimensionen im Portal zu verknüpfen und übersichtlich darzustellen. Dies beinhaltet auch:

  • Einfache Umstrukturierungen und Abbildung von Querschnittsthemen durch Verknüpfung von Themen/Aufgaben mit zuständigen Organisationsbereichen
  • Unterscheidung von offiziellen Aufgaben nach sowie sonstigen Themen aus Anwendersicht
  • Dynamische Abbildung von Zuständigkeiten der Organisationsbereiche sowie einzelner Personen für Themen/Aufgaben ("Wer macht was")
  • Zentrale, dynamisch generierte Einstiegsseiten in die Organisations- und Themenstruktur mit textueller sowie grafischer Abbildung

Vorgehensmodelle

SON verfügt darüber hinaus über ein spezielles Modul zur Abbildung von Vorgehensmodellen. Ein Vorgehensmodell unterteilt sich dabei in Phasen, denen jeweils Arbeitspakete als sogenannte Steckbriefe zugeordnet sind. Diese Steckbriefe können verschiedenen Rollen zugeordnet werden

Die Steckbriefe können anderen Steckbriefen als Vorgänger, Nachfolger oder Schnittstelle zugeordnet werden, so dass die Vorgehensmodelle miteinander verknüpft werden können. Neben den jeweiligen Detailseiten wird für Vorgehensmodelle auch ein dynamisches, grafisches Strukturmodell angeboten, über das man explorativ durch die gesamte Struktur navigieren kann.

Leinberger_Florian_ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Florian Leinberger
Mail an Florian Leinberger