SEITENBAU
Stage_News_Rheinstetten
Neues kommunales Serviceportal der Stadt Rheinstetten

service-kommune.de im Einsatz bei der Stadt Rheinstetten

Die Stadt Rheinstetten launcht ihr neues kommunales Serviceportal mit Service-BW- und Behördenruf 115-Anbindung

Die Stadt Rheinstetten hat mit ihrem neuen kommunalen Serviceportal ihren digitalen Bürgerservice ausgebaut und optimiert. Dank der vollständigen Anbindung des Serviceportals Baden-Württemberg an die neue Plattform sind sämtliche Daten der Behörden von Rheinstetten nun auf allen Kanälen (Serviceportal Rheinstetten, service-bw und Behördenruf 115) jederzeit aktuell und konsistent – und müssen dabei nur an einer einzigen Stelle gepflegt werden.


Zum Serviceportal der Stadt Rheinstetten


Hohe Qualitätsstandards beim städtischen Bürgerservice und möglichst effizienter Einsatz von Ressourcen beim Pflegen der dazu gehörigen Behördendaten – das waren die wesentlichen Parameter der Stadt Rheinstetten bei der Suche nach einer zeitgemäßen Lösung für ihr virtuelles Rathaus. Nach der Prüfung verschiedener Möglichkeiten entschieden sich die Verantwortlichen bei der Stadt für den Aufbau eines kommunalen Serviceportals, das zusätzlich zum klassischen städtischen Internetauftritt angeboten wird. Es ist dabei direkt über eine eigene URL sowie über Verknüpfungen von der städtischen Website aus zu erreichen.


Als technische Plattform wurde dabei die von SEITENBAU entwickelte Software-Lösung service-kommune.de eingesetzt. service-kommune.de ist ein vorkonfiguriertes Serviceportal, das sich sehr schnell einrichten und an die Designvorgaben von Kommunen anpassen lässt. Durch die Schnittstelle zum AdminCenter von Service-BW können alle Daten zu den Ämtern Rheinstetten direkt aus Service-BW übernommen werden und müssen nicht doppelt eingepflegt werden.


Da die verantwortlichen Redakteure der Stadt bereits mit der Eingabe der aktuellen Daten in das AdminCenter von service-bw weitgehend fertig waren, konnte die neue Plattform inklusive aktueller Inhalte in einer Zeit von nur wie Wochen erstellt und in Betrieb genommen werden. Dadurch, dass Rheinstetten die Datenbasis zusätzlich noch als Quelle für den offiziellen Behördenruf 115 nutzt, können in Zukunft alle drei wesentlichen Kanäle des kommunalen Bürgerservice über einen einzige Stelle zur Pflege der Inhalte bespielt werden.


Wieviel Zeit und Ressourcen dies sparen wird, lässt sich Moment erst schätzen; legt man jedoch die Erfahrungswerte zugrunde, wie viel Zeit allein die Aktualisierung der entsprechenden Inhalte des Bürgerservice auf der bisherigen Website in Anspruch nahm, ist eine  deutliche Effizienzsteigerung zu erwarten. Ein weiterer Vorteil ist die Erhöhung der Gesamtqualität des neuartigen Bürgerservice, der nicht nur Vorteile für die kommunale Verwaltung, sondern eben auch für die Bürger und Unternehmen der Stadt bietet.


Durch zentrale Eingabe der Inhalte an einer Stelle ist garantiert, dass alle Angaben zu den Dienstleistungen der Stadt jederzeit aktuell und konsistent sind. Durch die Übernahme, bzw. Spiegelung, der Such- und Recherchefunktionen des Serviceportals Baden-Württembergs ist das Auffinden der gewünschten Leistungen extrem vereinfacht, und kann über verschiedene Zugangswege und Mechanismen (Volltextsuche, Lebenslagen, Behörden, Leistungen) erfolgen.


Auch ist das neue Serviceportal mit mobilen Endgeräten voll umfänglich nutzbar, so dass man den tollen Service auch bequem von unterwegs nutzen kann. Weitere Vorteile sind die Barrierefreiheit des Angebotes sowie die gesamte hohe Benutzerfreundlichkeit, die durch das klare Design und die selbst erklärende Navigation gegeben sind. Nach der Stadt Konstanz ist Rheinstetten, die zweite Kommune in Baden-Württemberg, die auf den zukunftsweisenden Ansatz der Verknüpfung des landesweiten Bürgerservice von Service-BW mit dem eigenen kommunalen Service im Web setzt.

Gantert Daniel Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Daniel Gantert
Technical Consultant
+49 7531 8914-030
Mail an Daniel Gantert