SEITENBAU
Stage_News_Baden-Württemberg 4.0
Baden-Württemberg 4.0

SEITENBAU präsentiert: Lösungen und Leistungen für die Verwaltung 4.0

Baden-Württemberg 4.0 - SEITENBAU präsentiert Leistungen und Lösungen zur digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Am 11. Juli veranstaltet der Behördenspiegel gemeinsam mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg erstmals den Kongress Baden-Württemberg 4.0. Bei der Veranstaltung im Maritim Hotel Stuttgart (Seidenstr. 34, 70174 Stuttgart) ist SEITENBAU als Sponsor mit einem eigenen Informationscounter vertreten.


Der Kongress begleitet und unterstützt die Digitalisierungsstrategie des Landes, setzt Impulse und hat dabei vor allem die digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung im Fokus und widmet sich 2017 folgenden Themen: Digitale Verwaltungsprozesse, Digitale Bürgerservices, Breitbandausbau, IT-Sicherheit, Cloud Computing, Prozessmanagement sowie Smart City.


SEITENBAU hat im Auftrag des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg mit dem Serviceportal Baden Württemberg (service-bw.de) dazu die zentrale Plattform zur Bereitstellung digitaler Verwaltungsprozesse und Bürgerservices geschaffen. Darüber hinaus bietet SEITENBAU mit service-kommune.de den Kommunen in Baden-Württemberg eine Software-Lösung zur effizienten Verknüpfung ihres Bürgerservices mit service-bw.de auf einer kommunalen Serviceplattform an.


An unserem Infostand bieten wir den Kongress-Besuchern interessante Fachgespräche und Einblicke in unsere Lösungen und Leistungen rund um den Aufbau innovativer Verwaltungslösungen. Dabei zeigen wir unter anderem auch Anwendungen wie den Formular- und Prozessdesigner von service-bw.de, das Serviceportal von Konstanz auf Basis von service-kommune.de sowie das Servicekonto für Bürger und Unternehmen.


Der Kongress richtet sich an Vertreter aus der Öffentlichen Verwaltung, Politik, Wissenschaft sowie IT- und Beratungsunternehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Kongress-Website. Fragen rund um unsere Kongressbeteiligung sowie den von uns vorgestellten Lösungen und Leistungen beantworten wir auch gerne bereits im Vorfeld der Veranstaltung. Ebenso vereinbaren wir mit Ihnen  gerne einen Gesprächstermin an unserem Infostand. Ansprechpartner ist Daniel Gantert (Technical Consultant / SEITENBAU)

 

Zur Kongress-Website von Baden-Württemberg 4.0


Zur Zielsetzung und zum Kontext des kongresses: „Die Landesregierung Baden-Württemberg arbeitet derzeit unter der Dachmarke digital@bw an einer Digitalisierungsstrategie, die das Land zu einer digitalen Leitregion in Deutschland und Europa machen soll. Als eines der ersten Bundesländer in Deutschland hat Baden-Württemberg dazu ein eigenes Digitalisierungsministerium geschaffen. Darin steuert und koordiniert die Stabsstelle für Digitalisierung die Arbeit der Landesregierung in diesem Bereich. Das Land wird allein in diesem Bereich in der laufenden Legislaturperiode insgesamt 325 Millionen Euro investieren und weitere Investitionen seitens der Wirtschaft anstoßen. Der Staat ist also ein ganz wesentlicher Treiber digitaler Innovationen, um das Land und die Kommunen und insbesondere auch die Verwaltungen fit für die digitale Transformation zu machen. Der neue Kongress „Baden-Württemberg 4.0“, den der Behörden Spiegel in enger Kooperation mit der Stabsstelle für Digitalisierung im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg veranstaltet, wird diesen Prozess fortan begleiten und zusätzliche Impulse setzen – natürlich insbesondere mit dem Fokus auf die öffentliche Verwaltung und die digitale Transformation in den Behörden des Landes und der Kommunen.“

Gantert Daniel Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Daniel Gantert
Technical Consultant
+49 7531 8914-030
Mail an Daniel Gantert