SEITENBAU
Referenz Bundeskanzleramt Stage
Bundeskanzleramt

Digitale Erstellung, Verteilung und Bearbeitung von Kabinettsvorlagen.

Das Bundeskanzleramt

Das Bundeskanzleramt hat die Aufgabe, die für die Arbeit des Bundeskanzlers erforderlichen Informationen zu beschaffen und bereitzuhalten. Dies geschieht vor allem durch engen Kontakt zu den Bundesministerien, die ihrerseits über die ressortspezifischen Informationen verfügen. Das Bundeskanzleramt ist bereits seit über 10 Jahren Kunde von SEITENBAU und hat bereits mehrere für seine Arbeit geschäftskritische Systeme von SEITENBAU entwickeln lassen.

Aufbau des Kabinettinformationsservers (KIS 1)

KIS 1 ist ein webbasiertes System zur Eingabe, Bearbeitung, Archivierung und E-Mail gestützten Verteilung von Dokumenten. Durch die Einführung des Kabinettinformationsservers (KIS) konnte eine enorme Verkürzung der Informationswege und eine Entlastung aller an den Kabinettsvorlagen beteiligten Stellen wie Bundesministerien, Bundestag und Bundesrat realisiert werden.

Ausbau des Kabinettinformationsservers (KIS 2)

KIS 2 ist die umfassende Weiterentwicklung des Kabinettinformationsservers KIS 1. Es wurden im Rahmen von KIS 2 unter anderem weitere Funktionalitäten entwickelt und in das bestehende System integriert. Dazu gehört auch die Integration einer virtuellen Poststelle, welche gemeinsam mit unserem Projektpartner IBM umgesetzt wurde.

Aufbau eines personalisierten Mitarbeiterportals

SEITENBAU realisierte auch das neue personalisierte Mitarbeiterportal des Bundeskanzleramtes. Als technische Basis dafür diente die von SEITENBAU und dem Bundesverwaltungsamt gemeinsam entwickelte modulare Portallösung BVA OfficeNet 2, die in der gesamten Bundesverwaltung im Einsatz ist.

Fassl Siegfried Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner
Siegfried Fassl
Senior Consultant
Mail an Siegfried Fassl